.

Unser Beitrag im Advent

An allen 4 Adventssonntagen, 4 verschiedene kreative Bibelseiten von Rebecca und Tabea.

Sie sollen euch inspirieren, sich jedes Jahr aufs Neue mit dem Ereignis der Geburt Jesu auseinanderzusetzen.

Wir tun es gerne auf diese bildliche Art und beten, dass euch die Fotos und Texte dazu berühren, zu euch reden und euch Freude und Zuversicht vermitteln. 

Euch allen eine gesegnete Advents-und Weihnachtszeit! 

.

Meine erste weihnachtliche Bibelseite in diesem Jahr

Die Adventszeit in meiner Journalingbibel starte ich mit dem Anfang des Neuen Testaments, dem Evangelium nach Matthäus. Dort findet man zuerst, auf dem linken Teil eine leere Seite. Super, das haben wir ja selten, so viel Platz zum Journaln, deshalb darf ein großes Motiv nun hier platziert werden.

.

.

Da ich für jedes Jahr eine neue Journalingbibel benutze, bleibt mir auch zu jeder Advents-und Weihnachtszeit die Bibeltexte von Jesu Geburt frei, um sie wieder neu kreativ zu bearbeiten.

.

.

Ich habe hier keine spezielle Bibelstelle herausstellen wollen, nur  die Überschrift auf der rechten Seite ist mein Thema

Die Geburt Jesu

und dazu passt auch unser BAJ Stempel

HERR  JESUS  RETTER  ERLÖSER

.

.

Die Geburt von Jesus ist ein Fakt und hat so tatsächlich stattgefunden. Gott wurde Mensch, das ist eine wirklich Gute Nachricht für mich, für uns, auch für Dich?

.

.

Heute ist es sehr gemütlich zuhause, die Wohnung ist geschmückt (mit ziemlich vielen Lichterketten), deshalb werde ich auch hier die Seite und den Text winterlich/gemütlich gestalten. Rot ist nicht meine Lieblingsfarbe, aber passt einfach zu Weihnachten am besten.

Mit dem Material für die Seite wurde ich schnell fündig, denn die Servietten mit dem Reh in grau/weiss liegt schon lange auf meinem Tisch. Dazu ein paar Stoffreste und Sternenstempel.

.

.

Wie ich das genau gemacht habe mit den Stoffsternen findet man HIER im neuen Montagstipp #39.

.

.

Habt ihr Lust und Freude dran auch eine Bibelseite kreativ zu gestalten und dabei die ganze Geschichte zur Geburt von Jesus zu studieren? Hier gibt es die Möglichkeit mitzumachen!

Ich wünsche euch einen gesegneten Start in die Adventszeit und viele schöne kreative Stunden mit dem Wort Gottes.

seid ganz lieb gegrüsst von

Tabea

.

.

Immanuel – Gott ist mit uns

In Matthäus 1 Vers 18 bis 25 steht etwas, das mich total berührt hat, als ich wieder meine Journalingbibel aufschlug, um die Weihnachtsgeschichte zu lesen, wo ich so vorher noch nicht so drüber nachgedacht hatte…

Lest auf Seite 17/18

Die Geburt von Jesus

Und so wurde Jesus Christus geboren. Maria, seine Mutter, war mit Josef verlobt. Aber noch vor ihrer Hochzeit wurde sie, die noch Jungfrau war, schwanger durch den Heiligen Geist.  Josef, ihr Verlobter, war ein aufrechter Mann. Um sie nicht der öffentlichen Schande preiszugeben, beschloss er, die Verlobung in aller Stille zu lösen. 
Während er noch darüber nachdachte, erschien ihm im Traum ein Engel des Herrn. »Josef, Sohn Davids«, sagte der Engel, »zögere nicht, Maria zu heiraten. Denn das Kind, das sie erwartet, ist vom Heiligen Geist. 
Sie wird einen Sohn zur Welt bringen. Du sollst ihm den Namen Jesus geben, denn er wird sein Volk von allen Sünden befreien.« 
All das geschah, damit sich erfüllt, was Gott durch seinen Propheten angekündigt hat: 
 
»Seht! Die Jungfrau wird ein Kind erwarten! Sie wird einem Sohn das Leben schenken, und er wird Immanuel genannt werden. Das heißt, Gott ist mit uns
 
Als Josef aufwachte, tat er, was der Engel des Herrn ihm gesagt hatte. Er nahm Maria zur Frau. 
Josef aber rührte sie nicht an, bis ihr Sohn geboren war. Und Josef gab ihm den Namen Jesus.
.
.
 
Wie sehr Gott sich um Joseph gekümmert hatte finde ich einfach so hammermäßig! Joseph wollte die Verlobung auflösen weil Maria vor der Hochzeit schwanger wurde. Maria hatte Ihm versucht klarzumachen das sie durch den Heiligen Geist schwanger wurde, aber irgendwie hat das bei Joseph nicht so ganz geklickt im Kopf. Er konnte das nicht wirklich hinnehmen. Aus Angst Maria bloßzustellen, damit sie nicht gesteinigt wird, wollte er heimlich die Verlobung auflösen. Damals galten Verlobte als verheiratet, und um eine Verlobung zu lösen, war eine Scheidung nötig.

Nachdem Joseph alles durchdacht hat, geht er schlafen. Da erscheint ihm im Traum ein Engel und sagt: »zögere nicht, Maria zu heiraten. Denn das Kind, das sie erwartet, ist vom Heiligen Geist. Sie wird einen Sohn zur Welt bringen. Du sollst ihm den Namen Jesus geben, denn er wird sein Volk von allen Sünden befreien.« 

.
.
 
Bin grade mal wieder im Rosegold-Fieber wie man sehen kann. Ist im Moment einfach meine Lieblingsfarbe 🙂

 

Als Joseph aufwacht, ist er sehr erleichtert! Er verliert keine Zeit und tut, was der Engel ihm aufgetragen hat: Er holt Maria zu sich nach Hause. Das ist eine öffentliche Handlung, die als Hochzeitszeremonie gilt und anzeigt, dass Joseph und Maria nun verheiratet sind. Allerdings hat er keine Beziehungen mit ihr, solange sie mit Jesus schwanger ist.

Emmanuel, Gott ist mit uns… zeigt sich so klar in dieser Situation. Er kümmert sich um uns, auch wenn wir Gottes Eingreifen erst nicht so ganz verstehen. Wir versuchen dann oft selbst alles zu retten und hinzubiegen wie Joseph, als er Maria retten will und die Verlobung auflösen wollte. Aber Gott greift ein. Er ist immer mit uns, auch wenn wir falsche Entscheidungen treffen, er führt uns zurück auf den richtigen Weg.

.

.

Meine Lieblings Stifte die toll zu dem Rosegold-Thema passen: – Edding Gold 751 – Hybrid Gel Grip K118 Gold – UNI POSCA White – Hybrid Gel Grip White  Designpapier „Sugarblush“ von Recollections. Rosegold Washitape ist von Scotch.

.

.

Jesus kam auf diese Welt um mit uns zu sein, um eine Beziehung mit uns zu haben, und um seinen Heiligen Geist über uns auszugießen damit wir durch Ihn eine intime Beziehung haben können und in der Lage sind richtige Entscheidungen zu treffen.

Was für ein perfekter Plan er hatte um uns mit Ihm zu vereinen.
Das Ist Weinachten pur !

.

.

Für meine Bibelseite habe ich den Hirsch aus meinen Weihnachts-Aquarellen ausgeschnitten die ich mir für Weihnachtskarten und weihnachtliche Bibelseiten gemalt hatte .
.
 
.

Ich bete, dass Ihr das so erleben könnt. Dass Ihr den Heiligen Geist so in eurem Leben erlebt und ganz tief wisst „Gott ist mit mir, egal was passiert!“,

dass Weihnachten jeden Tag in Eurem Leben ist.

Einen gesegneten 2. Advent wünscht Euch

Rebecca❤

.

Zum Mitmachen, klickt auf die Seite Aktuelle Challenge, dort findet man mehr Infos. 

.

kommt am 16. Dezember 
kommt am 23. Dezember 
weitere Blogbeiträge zum Thema Weihnachten / Advent:
Montagstipps für die Weihnachtszeit: