#29 Bible Piercing

, ,
#29 Bible Piercing
.
Verschiedene Möglichkeiten die Journalingbibel zu verschönern
sind zum Beispiel
„Bible Pearcing“
Das bedeutet einfach nur eins oder mehrere Löcher in den Bibeleinband zu machen, um etwas zu befestigen. . . Du brauchst
  • eine Bibel, hier Journalingbibel mit festem Einband aus Pappe
  • Lochzange
  • Bleistift
  • Lineal
  • Schere
  • 2 Bänder in 2 gleichen Längen, z.B. recycelte Sariseidenbänder von hier
.
Beispiel 1
Seidenbänder befestigen zum zusammenbinden
. Eine Stelle auf der Vorderseite mit einem Bleistift markieren und mit der Lochzange ein Loch hineinstanzen.  . . . Dann die gleichen Maßabstände auf der Rückseite anzeichnen und ebenfalls ein gleichgrosses Loch hineinstanzen.  . . . Dann mittels einem Knoten auf der Rückseite die Bänder befestigen.  . . Man kann auch mit einem Klebeband die Enden befestigen. So hat man im Handumdrehen anstatt des bestehenden Gummibandes, eine wirklich wunderschöne Möglichkeit die Bibel zusammenzuhalten, damit keine losen Zettel, Buchzeichen oder Tags herausfallen. Gleichzeitig macht man so auch die eigene Bibel unverwechselbar. .
Beispiel 2
Kette am Einband befestigen
. Zusätzlich habe ich hier ein weiteres Loch auf die Vorderseite/oben gestanzt, um eine Kette mit Anhänger einzuhängen. Die Kette habe ich dann auf der Rückseite mit Washitape befestigt. . . Hier eine kleine Krone noch zusätzlich an das Seidenband geknotet. . . Das sind auch Erinnerungen für mich an unvergessliche Momente, zu denen ich diese Anhänger bekommen hatte. .
Ich hoffe euch wieder inspiriert zu haben mit diesem diesmal aussergewöhnlichen Montagstipp.
.
have fun
.
Tabea
MerkenMerken MerkenMerken MerkenMerken MerkenMerken

1 Kommentar

  1. Eine mega coole Idee! Macht viel her ohne viel Aufwand. Herzlichen Dank für den Tipp! Das werd ich definitiv mal machen…:-)

    Antworten

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.