.

Mit dieser gestalteten Doppelseite zeige ich wie ein

kreativer Mix

auf der Bibelseite entstehen kann, der durchaus Sinn macht.

.

.

Diese Art zu Journaln und Zeit mit dem Wort Gottes verbringen, liegt mir selbst am meisten. Ich mag es etwas wilder und unkonventioneller die Farben, Stempelbilder und Muster auf dem Papier zu verteilen.Dabei geniesse ich den Prozess und lasse mich führen.

Das Bild entsteht in Schichten, angelehnt an den Stil „Mixed Media“, bei dem verschiedene Medien (verschiedene Papiere, Stoff, Pappe, div. Texturen u.m.) in einem Projekt gemixt werden.

Bible Art Journaling ist hier wie eine Reise und ein Abenteuer, auf das ich mich einlasse. Ich habe keinen Plan und auch kein Bild, wie die Seite am Ende aussehen kann.

.

.

Allgemeines zum Ablauf

  • Ich bete und öffne mich bewusst für Gottes Reden, möchte hören und lasse mich überraschen. 
  • Ich schlage die Bibel an irgendeiner Stelle auf
  • Ich lese den kompletten Text auf beiden Seiten
  • Ich unterstreiche dabei Wörter/Aussagen, welche mir ins Auge fallen, das muss keinen Zusammenhang ergeben und kann themenmässig ganz unterschiedlich sein.
  • Ich suche mir 2-3 flüssige Farben (Acrylfarbe, Aquarellfarbe, Wasserfarbe oder sonstiges), die gut zusammenpassen, dazu verschiedene Stifte und Stempelkissen, farblich abgestimmt.
  • Ich sehe meine Materialien durch und suche dabei nach passenden Stempelmotiven, Stickern mit Muster und Wörtern und sonstige Kleinteile, die sich gut mit den Themen/Farben kombinieren lassen.
  • Ich beginne ohne grossen Plan die Farben, Stempel und Sonstiges auf den Seiten zu verteilen, dabei setze ich wenige, aber markante Highlights, besonders zu Passagen, die ich herausheben möchte.
  • Ich geniesse die Zeit und bin ich selbst gespannt, was sich am Ende für ein Bild oder Fokus daraus ergibt und was Gott mir heute zu sagen hat.

.

Der Unterschied zu anderen Arten das Bible Art Journaling zu praktizieren ist, dass hier nicht zuerst ein Bibeltext oder Bibelvers festgelegt wird, sondern während dem Kreativsein sich ein Bibeltext oder Wort herauskristallisiert.

.

 

Detaillierte Beschreibung zum Kreativen Mix-Stil zu Psalm 50 

Seite 512 / 513 der Journalingbibel NT

Materialien

Acrylfarben von Jane Davenport 

Stempel von Carabelle Studio

Stempelset #jesus 

Holzstempel „always“ von Printworkscollection

Tombow Dual Brush Pen (873, 815,725)

Calligraphy Pen Fudenosuke 

Stempelkissen schwarz

Stempel „Thank you“ von Hero Arts

Stempel „Trust in the Lord“ von 123Stitch 

Stempelkissen Distress Oxide (Fossilized Amber, Worn Lipstick, Spiced Marmelade)

.

.

Da gerade bei den Psalmen viel mehr freier Platz zur Verfügung steht, gestalte ich diese Seiten gerne etwas wilder und beginne zuerst die flüssige Farbe aufzutragen. Dabei benutze ich einfach die Finger oder tupfe Farbe mit dem Pinsel.

.

.

Mit der Zugabe von Wasser verlaufen hier die Acrylfarben ineinander, was zusätzlich neue Farbtöne bringt. Verdünnte Acrylfarbe kann man auch gut als Farbspritzer verteilen. Solche Farbspritzer findet man auf meinen Seiten oft, sie machen das Bild lebendig und sehen nach „Aktivität“ aus, oder „hier wird gearbeitet, hier fallen Späne“.

.

.

Nach dem Trocknen der Farbe wird gestempelt, das macht richtig Spass mit speziellen Stempeln mit Hintergrundmuster. Hier benutze ich wasserfeste Stempelfarbe, die ich nur teilweise auf den Stempel drücke, so dass der Abdruck nicht zu „geplant“ wirkt. Das „über den Rand stempeln“ lässt das Auge beim anschauen besser wandern. Als Schutz lege ich ein Blatt Papier unter.

.

.

Nicht montierte Stempel, sog. Stempelgummis,  sind flexibel und liegen mir besser in der Hand als montierte Holzstempel.

Für Wort-Stempel suche 2-4 wenige Stellen, die ich zum Highlight bzw. Eyecatcher mache.

.

.

.

.

Was nach meiner Zeit beim Journaln in meinem Herzen bleibt ist
ein großes DANKE an JESUS, denn..

.

„Wer Dank opfert, der preiset mich, und da ist der Weg, dass ich ihm zeige das Heil Gottes.“

Psalm 50 Vers 23 nach Luther Übers.2017

.

„Wer Dank opfert, verherrlicht mich und bahnt einen Weg; ihn werde ich das Heil Gottes sehen lassen.“

Psalm 50 Vers 23 nach Elberfelder Übersetzung

.

„Wer mir Dank sagt, bringt mir ein Opfer, das mich wirklich ehrt. Wer auf dem Weg bleibt, der erfährt meine Rettung.“

Psalm 50 Vers 23 nach Neues Leben Übers.

 

„Those who sacrifice thank offerings honor me, and to the blameless I will show my salvation.”

Psalm 50 Vers 23 nach New International Version

.

.

Was heisst „always“ auf deutsch?

.

.

Um meine wilde Art, ich nenne sie Kreativ-Mix , zum Schluss zu unterstreichen, befestige ich mit dem Tacker als „Buchzeichen“ einen wilden Knäul Nähgarn an den oberen Seitenrand, ziemlich unkonventionell, aber wirksam 🙂

.

.

Ich hoffe diese Art von Journaln hilft denen weiter, die nach neuen Wegen suchen, gerne etwas ausprobieren, oder einfach lernen möchten, sich ganz fallen zu lassen und mit künstlerischem Ausdruck eine wunderbare Zeit in Gottes Gegenwart geniessen.

.

Wir starten auch gleiche eine Challenge passend u diesem Blogbeitrag, klicke also gleich HIER für mehr Infos.

Du bist dabei, oder?

Hat dir dieser Blogbeitrag gefallen, oder tauchen Fragen auf, freue ich mich über einen Kommentar.

.

Tabea