.
Wie du schnell eine wunderschöne Blumenwiese kreieren kannst aus Washitape
.
Du brauchst nur 2 Dinge
  • Washitape, verschiedene Muster und Farben
  • Fineliner
. .
So geht´s
  • Von den Washitaperollen einfach mehrere Stücke abreißen (nicht schneiden) und vorerst auf einem Schmierblatt etwas festkleben. So bekommst du etwas Übersicht welche Farben später gut zusammenpassen.
. .
  • Auf deiner Bibelseite, Karte oder ähnliches, aus 2 oder 3 kleinen Washitapefetzen jeweils eine Blüte übereinander kleben, etwas versetzt.
. .
  • Dann mit dem Fineliner, hier in schwarz, die Blütenstände zeichnen und dabei die „Adern“ etwas in die Blüte weiterzeichen.
. .
  • Eventuell ein paar winzige Blättchen hier und da dazumalen und die Washitapeblüten etwas nachzeichnen, aber nur andeutungsweise.
. Hier habe ich in meiner Bibel mit dieser Technik eine Seite gestaltet zur Sommerchallenge, als Hintergrund für die Blumen wurde die oberste Schicht einer Serviette mit Gel Matte Medium befestigt. Die Washitapes sind grösstenteils von Jane Davenport, von hier.
Römer 8,19
„…die ganze Schöpfung wartet sehnsüchtig auf jenen Tag,
an dem Gott offenbar machen wird, wer wirklich zu seinen Kindern gehört.“
. . . . . .
Tabea <3

. Diese Karte wurde mit dem Montagstipp von einer Blogleserin gestaltet

4 Kommentare

  1. Hallo liebe Tabea, ich habe Dir als PN bei Messenger ein Bild geschickt. Es zeigt eine Karte, die ich nach diesem Prizip gestaltet habe. Viel Spaß und LG Uta

    Antworten
  2. Ich würd gern wissen, wie Du die Farbränder gemacht hast? Ist das eine Schablone?…

    Antworten
    • Hallo Heike, der Hintergrund mit den Farbfelder ist eine Serviette von Jane Davenport 🙂 LG Tabea

      Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.