Eine weitere kreative Möglichkeit den Hintergrund einer Bibelseite zu gestalten, bietet die

Nudelholztechnik

  Auch wenn der Name etwas seltsam anmutet, so ist die Technik im Grunde ganz einfach. Ihr benutzt ein Nudelholz als Stempelgrundlage und erzeugt mit ihm eure eigenen Rollstempel.     Das brauchst du dafür:
  • Nudelholz
  • Frischhaltefolio
  • Polsterfolio
  • Gummiringe in mehreren Größen
  • Acrylfarbe
  Und so geht’s   Als erstes musst du das Nudelholz präparieren. Also in Polsterfolio, oder Frischhaltefolio oder ähnliches einwickeln. Als nächstes bestreichst du die Folio mit Acrylfarbe. Nun musst du nur noch, das Nudelholz über dein Blatt oder deine Bibelseite rollen. Fertig!     Auf der ersten Seite seht ihr ein Beispiel mit Polsterfolio.     Hier habe ich mit Frischhaltefolio gearbeitet.     Und dies ist ein Beispiel von einer Seite mit Gummis in verschiedenen Größen, die ich über eine Schicht Frischhaltefolio auf das Nudelholz aufgezogen habe.       Zum Schluß habe ich eine Seite in meiner Journalingbibel gestaltet. Hier habe ich nochmal alle drei Farianten angewendet, und so ist ein individueller Hintergrund entstanden. Da ich die Wirkung der Farben und Strukturen so schön fand, habe ich der Seite keine weiteren Elemente hinzugefügt.     Freue mich, wenn ihr diese Technik ausprobiert und es in Facebook oder Instagram hochlädt mit dem #bajmontagstipp Eure Miriam aus dem Kreativteam  

8 Kommentare

  1. Coole Idee…und so einfach! Jetzt weiß ich, wofür ich die Luftpolsterfolie immer aufgehoben habe! Danke!

    Antworten
    • Gell, manchmal gut, wenn man nicht alles gleich weg gibt… Schön, dass es dir gefällt.

      Antworten
  2. So gut danke marianne und ou so gönstig

    Antworten
    • Das finde ich eben auch cool, wenn man aus ‚Abfall‘ sowas cooles machen kann.

      Antworten
  3. Seht cool!

    Antworten
    • Das freut uns, wenns ankommt… Viel Spass beim testen

      Antworten
  4. Mich würde interessieren, wie es in der Buchmitte aussieht. Kannst du ein Foto beifügen?
    Ist ja, weil gewellt, oft etwas schwierig.
    Danke für den Tip.

    Antworten
    • Liebe Eveline, ich konnte leider bis jetzt die Miriam nicht erreichen, die diese Seite gestaltet hat. Einfach dass du weisst, ich hab dich nicht vergessen, oder deine Bitte nicht gesehen. Lg marinane

      Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.