#24 DIY Alcohol Inks

Alcohol Inks faszinieren mich! Sobald die Inks auf die Oberfläche das Papiers berühren, fangen sie an zu fließen. Man hat keine Kontrolle über das was passiert auf der Seite. Ich staune jedes Mal wie toll die Farben rauskommen und sich vermischen. Diese Art des Malens hat meine Sicht auf Kunst und Kreativität nochmal mehr ins positive verändert. Keine Kontrolle zu haben tut gut, es hilft loszulassen. Probiert es aus! Es fühlt sich fantastisch an!! Und weil Alkohol Inks oft sehr teuer zu erwerben sind, warum nicht einfach selber machen?

Was sind Alcohol Inks?

Alcohol Inks sind Farben auf Alkohol-Basis, die auf allen nicht-saugenden Materialien haften. Mit den Farben kann man auf Plastik, Glossy-Papier, Metall oder Glass eingefärbt und bemalt werden. 

Du brauchst:

  • Alcohol 91% (erhältlich in Drogeriemarkt oder Apotheke)
  • Sharpies (oder sehr pigmentierte wasserfeste Filzstifte in verschiedenen Farben)
  • Latexhandschuhe
  • Stecknadeln
  • Plastikfläschchen
  • Cuttermesser
  • Yupo Papier zum malen (Papier besteht aus 100% Polypropylene) 
  • Flachzange oder Seitenschneider, für´s demontieren der Stifte

Schritt 1 – Handschuhe anziehen und los! Nehme deine Filzstifte auseinander, inklusive die Mine Innen und die Minenspitze.

Schritt 2 – Schlitze die Innenmiene auseinander mit einem Cuttermesser.

Schritt 3 – Stecke die Minen in ein Plastikfläschchen. Du kannst auch verschiedene Farben mischen wenn du eine spezielle Farbmischung erzielen möchtest.

Schritt 4 – Fülle dein Fläschchen mit Alkohol 91% auf, und Fläschchen gut schütteln. Auch wenn sich die Farbe ziemlich schnell entwickelt, sollten die frischgemachten Alkohol Inks jetzt einige Stunden stehen um das die Farben ziehen können. Zwischendurch immer mal wieder schütteln. Je länger die Farben ziehen können, desto intensiver sind sie später.

Schritt 5 – Um besser auf das Yupo Papier zu tropfen, zu spritzen und um besser zu dosieren, steche ein Loch mit einer Stecknadel in den Deckel. Die Stecknadel wieder zurückstecken wenn du fertig bist mit malen, 91% Alkohol verdunstet sehr schnell!

Hier noch mehr Inspirationen 

Was man mit den fertigen Kunstwerken alles machen kann:

Hintergründe für dein Bible Art Journling

Ausgestanztes für allerlei Basteleien, Bible Art Journaling, Dekorationen für Karten ect.

 

Karten und Ermutigungen

 

 

 
 
 
 
Für mein Video (unten) habe ich folgende Materialien verwendet:

 

Ich habe für Euch dieses Mal zwei Videos vorbereitet, viel Spaß beim Zuschauen!  

.

.

.

INFO!!! WICHTIG!!! 

Bei der Anwendung solltest du beachten, dass die Farben entflammbar sind!!!

.

Wenn du Fragen zu meinem Montagstipp hast, schreibe deine Frage in ein Kommentar hier unten! 

Viel Spaß beim Ausprobieren!

Eure Rebecca

8 Kommentare

  1. Voll cool! Vielleicht probiere 7ch das auch mal aus!

    Antworten
  2. Hallo Rebekka, sehr schön sieht das aus! Ich hab eine Frage zu deinem ersten Video. Bevor du mit den Farben anfängst, reibst du das Papier ein. Ist das auch Alkohol? Wenn ja, was bewirkt diese Vorbereitung des Papiers? LG und weiterhin viele kreative Ideen!

    Antworten
    • Hi Ruth! Danke 🙂
      Ja, ich reibe das Yupo Papier mit Alkohol ein damit die Farben besser fließen.
      Dir auch weiterhin viele kreative Ideen und Inspiration!

      Rebecca

      Antworten
  3. Ich male seid Jahren mit Ölfarben und bin jetzt auf der Suche nach etwas neuem und habe es jetzt gefunden. Dank dieser Tollen Infos. Super

    Antworten
  4. Habe mal eine Frage kann man die Alkohol Inks auch stärker machen das sie decken?
    Wäre cool wenn einer antwortet! 😉
    LG Piemaster

    Antworten
    • Ja klar, antworten wir.
      Soweit wir wissen können Alkohol ins nicht deckend sein. dann müsste man pure Tinte verwenden, was aber nicht mehr den gewünschten Effekt hat.

      Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.