Wachsmalerei in der Journalingbibel

  Die als „Wax resistant Painting“ bekannte Technik hier in Kurzfassung gezeigt in der Journalingbibel. Mit Wachs, hier mit einer Kerze, wird auf die Papierseite geschrieben, Textpassagen eingerahmt, oder auch Symbole gemalt, um dann durch Einfärben die Wachszeichnungen sichtbar werden zu lassen. . . Man braucht dazu . Die Technik ist sehr einfach, deshalb auch gut geeignet für Bible Art Journaling mit Kindern. Das Papier muss nicht vorbehandelt werden. Die mit Wachs behandelten Stellen werden dann beim Farbe auftragen keine Farbe annehmen, bzw. sehr wenig Farbe annehmen und so werden die „Wachsstellen“ sichtbar. TIPP: Es ist hilfreich zum Schreiben mit Wachs, die Kerze etwas anzuspitzen. . .
Drei Beispiele:
  1. Beispiel: die Kreuze wurden mit einer Wachskerze auf das Papier gemalt, danach die ganze Fläche mit dem Blender und der Farbe von Distress Ink Stempelkissen eingefärbt ohne Zugabe von Wasser.
. . 2. Beispiel: Hier wurde mit einer angespitzten Kerze lediglich ein Herz freihand auf das Papier gezeichnet und danach mit roter Stempelfarbe darüber gewischt. . . 3. Beispiel: Hier wurde mit einer hellfarbenen Wachskerze geschrieben und danach mit Distress Ink eingefärbt. . . . 4. Beispiel: Hier ein einfaches Muster mit der Kerze auf dem Rand der Journalingbibel. . . Wie im Kurzvideo zu sehen, funktioniert die Technik sehr gut, wenn das Papier NACH dem Schreiben mit der Kerze und VOR dem Farbe auftragen, mit Wasser eingesprüht wird. Zum Schluss alles trocknen lassen, keinesfalls die Farbe abtupfen. . Weitere hilfreiche Erklärvideos findet man unter anderem hier hier oder hier . Wir wünschen viel Freude beim Ausprobieren und Nachmachen, tauchen Fragen auf, schreibt einen Kommentar.  

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.