.

Ein Thema das mich schon lange und immer wieder begleitet ist

 „Das Wort“

Es ist das wichtigste Kommunikationsmittel zwischen uns Menschen.

Ob geschrieben oder ausgesprochen, entfaltet es seine Wirkung in jedem von uns. Wir reden oft ohne darüber nachzudenken, wir teilen uns darüber mit, was wir fühlen und was wir wollen. Wir setzen Dinge in Bewegung und können sie aufhalten mit nur einem Wort. 
Wir können andere ermutigen sie aber auch verletzen. Wir folgen Menschen die ihre Meinung aussprechen, vieles davon Lügen, welche  ganze Völker und unzählige Herzen vergiften.

Wieviel mehr kann Gottes Wort in uns bewirken wenn wir es in unser Herz lassen?

.

Im Bibellexikon auf www.bibelkommentare.de fand ich diesen Text

DAS WORT

Ein Name des Herrn Jesus, der insbesondere von Johannes zu Beginn seines Evangeliums verwendet wird (Joh 1,1-4.14; vgl. Lk 1,2). Das hierfür benutzte griechische Wort ist λογος. Es kommt durchgängig im N.T. vor und wird meistens mit „Wort“, „Rede“ übersetzt. In Johannes 1,1 ist es „das Wort“, das im Blickpunkt steht. Dabei werden drei Tatsachen hinsichtlich der Person des Herrn Jesus Christus deutlich herausgestellt. 1. Seine ewige Existenz: „Im Anfang war das Wort“; „alles wurde durch dasselbe“.
2. Seine wahre Gottheit: „Das Wort war Gott“.
3. Seine klar bezeichnete Persönlichkeit: „Das Wort war bei Gott“ (Joh 1,1-3).
Als „das Wort“ ist der Herr Jesus der Inhalt und Ausdruck der Gedanken Gottes in Bezug auf den Menschen. Darin einbegriffen ist, was er auf der Erde für die Menschen war – Leben, Licht und Liebe (siehe auch Off 19,13).
λογος stellt „das Verständige und das Verständliche“ dar. Derselbe griechische Ausdruck (übersetzt mit „das Wort“) wird benutzt, wenn von den Schriften und der verkündigten Wahrheit gesprochen wird (Apg 16,6; 17,11; Gal 6,6; Phil 1,14; 1. Thes 1,6; 1. Pet 2,2.8; 3,1; 2. Pet 3,7; 1. Joh 2,7; Off 3,8).“

 

Ich habe lange Zeit kaum in der Bibel gelesen, weil ich alles schon kannte und es schon mal gehört hatte. Für mich waren es einfach nur Worte die jemand auf Papier gedruckt hatte.

Seit ich Bible Art Journaling für mich entdeckt habe, habe ich auch wieder die Liebe zu seinem Wort entdeckt und es wurde wieder lebendig und real.

Alles was ich lese, wozu ich kreativ sein kann und womit ich längere Zeit verbringe, entfaltet sich auf ganz neue Art in meinem Herzen und wirkt sich somit auch auf mein Leben aus. Vorallem aber in meiner Beziehung zu Gott die immer tiefer wurde.
Früher hab ich mich leiten lassen von den Lügen die Menschen über mich ausgesprochen haben. Mobbing und Lästerei sind schon immer und werden immer eine der mächtigsten Waffen des Teufels sein, in dem Versuch uns und unsere Beziehungen zueinander zu zerstören. (1. Petrus 5,8; Sprüche 16,24)

 

Ich möchte euch ermutigen Gottes Wort in euch wirken zu lassen. Gottes Wort hat Kraft, es kommt nicht leer zurück und es sät nur Liebe, Verständnis, Annahme, Geborgenheit, Gnade und Licht. Es leuchtet uns den Weg, es ist Wahrheit und es ist vor allem REAL.

 

Nun werden wir etwas praktischer. Die Bibel ist voll von Stellen, die über „das Wort“ schreiben. So viele wunderbare und verheissungsvolle Worte der Ermutigung und der Gnade, über seine Wahrheit, seine Güte und seine Liebe zu uns. David widmet sogar einen ganzen Psalm (Psalm 119) diesem Thema. Einer der bekanntesten Verse ist wohl Vers 105:

Dein Wort ist meines Fußes Leuchte und ein Licht auf meinem Weg.

Hebräer 4;12
Das Wort Gottes ist lebendig und wirksam. Es ist schärfer als das schärfste Schwert und durchdringt unsere innersten Gedanken und Wünsche. Es deckt auf, wer wir wirklich sind, und macht unser Herz vor Gott offenbar.

Matthäus 24:35
Himmel und Erde werden vergehen, doch meine Worte bleiben ewig.

Matthäus 7,24
Wer auf mich hört und danach handelt, ist klug und handelt wie ein Mann, der ein Haus auf massiven Fels baut.

Meine Tochter Julia (8) schaut mir ständig über die Schulter und liebt es neue Sachen mit mir auszuprobieren. In der Vorbereitung zu diesem Blogbeitrag hat sie gleich zu Matth. 7,24 die neuen Stempel ausprobiert.

weitere Bibelstellen:

Psalm 119,114,160,11 / Johannes 1;1 / Psalm 56,5 / Johannes 15,7 / Kolosser 3,16 / Jakobus 1,19 / Epheser 4,29 / Kolosser 4,6 oder

Sprüche 16,24 

Freundliche Worte sind wie Honig – süß für die Seele und gesund für den Körper.

 

.

 

..

Hier habe ich wasserlösliche Stifte benutzt (Faber Castell PITT Artist Pen B, Tombow Dual Brush Pen und Blender, Inktense pencils und Blocks).

.

Dabei ist es wichtig die Seite vorher mit transparentem Gesso zu versiegeln, so dass sich die Farbe nicht in das Papier einsaugt, sondern auf der Oberfläche bleibt so kann man sie mit dem Finger oder einem Blender ineinander vermischen.

.

Die neuen Stempelsets #deinWort und #heilig

Extra zu diesem Thema habe ich zwei Stempelsets #deinWort“ und #heilig entworfen.
Es sind Hintergrundmuster dabei und Stempel die super gut für die Bibelstellen passen. Mit dem grösseren Motiv können ganze Textpassagen „eingerahmt“ werden. Auf einer 10x10cm Platte sind relativ viele Motive angeordnet, die passen auch in Bibel mit schmalem Schreibrand. Die gestempelten Wörter kann man einfach ausmalen und sind auch gut geeignet für BAJ mit Kindern.

Man findet sie HIER im Shop 🙂

Wer gerne an einem Bible Art Journaling Workshop teilnehmen möchte und aus dem Umkreis von Frankfurt/M. kommt, ist herzlich eingeladen <3 Termine findet man unter anderem hier oder schreibt mir per Email an mareike@bibleartjournaling.de

Ich freu mich von euch zu hören, schreibt doch in den Kommentar welcher Bibelvers euch am meisten angesprochen hat.

Eure
Mareike (Kreativteam 2017)

.

und hier noch ein Musikvideo für eure ganz persönliche kreative Zeit mit Gott